regional. kompetent. einfach menschlich.

Ausbildung in der Pflege – Wir gehen neue Wege

AWO setzt auf gemeinsame Stärke

GRIMMA. Der AWO Kreisverband Mulde-Collm e.V. wird auch in diesem Jahr auf der Ausbildungsmesse am 1.Februar 2020 in der Muldentalhalle in Grimma vertreten sein. Diesmal stellen sich die AWO Pflege und Betreuungs gGmbH gemeinsam mit dem AWO Seniorenzentrum Muldental vor und beantworten die Fragen der Interessierten zur neuen Pflegeausbildung.

Im Jahr 2020 werden auch bei der Arbeiterwohlfahrt Auszubildende beschäftigt. Anfang Januar trat die Reform der Pflegeberufe in Kraft, was auch Änderungen für die Ausbildungsbetriebe und Azubis mit sich bringt. Alle künftigen Pflegekräfte erlernen nun in den ersten beiden Jahren ihrer Ausbildung die gleichen Inhalte in Theorie und Praxis. Erst im dritten Jahr spezialisieren sie sich. Um Nachwuchs für unsere Einrichtungen zu gewinnen, aber auch um Fragen zur Pflegeausbildung zu beantworten, sind wir in diesem Jahr mit Experten der ambulanten aber auch stationären Pflege vertreten.

Die Angebote der Pflegeausbildung sollen sich nicht nur an Schülerinnen und Schüler richten. Auch Umschulungen werden weiterhin möglich sein. Zu allen Möglichkeiten für Quereinsteiger und Umdenker beraten wir gerne.

Die AWO Familienzentrum gGmbH und AWO Kinderwelt gGmbH suchen ebenso Fachkräfte. In Kindertagesstätten der AWO können Studierende und Azubis beispielsweise ihre Praktika absolvieren.

Menü schließen