Ehrenamt  und Bundesfreiwilligendienst

Ehrenamtliches Engagement hat in unserem Wohlfahrtsverband eine lange Tradition. Bundesweit sind derzeit mehr als 100.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in den Einrichtungen und Projekten der Arbeiterwohlfahrt engagiert. Mit ihrem sozialen Einsatz und Herzblut tragen die jungen und junggebliebenen Unterstützer wesentlich zum bürgerlichen Gemeinwesen bei. Sie bilden das Fundament der Arbeiterwohlfahrt. Denn die AWO ist bei ihrer Tätigkeit auch auf die Hilfe von ehrenamtlichen Mitarbeitern angewiesen.

Werden auch Sie freiwilliger Unterstützer! Kommen Sie in unsere AWO-Familie und engagieren Sie sich für die Menschen in Ihrer Nachbarschaft. Gemeinsam kümmern wir uns um die Schwächsten der Gesellschaft, engagieren wir uns für Seniorinnen und Senioren, für Kinder und Jugendliche, für jene, denen es nicht gutgeht oder die auf Hilfe angewiesen sind.

Wir bieten:

  • interessante Betätigungsfelder
  • Raum für Ideen und Mitwirkung 
  • Unterstützung
  • Anerkennung
  • Versicherungsschutz
  • Weiterbildung 
  • Teilnahme an AWO-Veranstaltungen 
  • Ggf. Ausgleich für geleisteten Aufwand, z. B. Fahrtkosten

Ob wenige Stunden in der Woche oder einen Nachmittag im Monat -wir freuen uns über Ihr Engagement und Ihre Hilfe. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich bei der Pflege und Betreuungs gGmbH  oder in den anderen Einrichtungen des AWO Kreisverbandes Mulde-Collm e.V. zu engagieren.

Unsere freiwilligen Helfer sind uns wichtig. Sie sind nicht nur Teil einer Gemeinschaft, sondern unserer AWO-Familie. Mit ihrer Hilfe ist die AWO regional breit aufgestellt und in allen Bereichen für die Menschen da.

Wenn Sie uns und unseren Klienten helfen möchten, dann nehmen Sie gerne Kontakt zur Leitung der jeweiligen Einrichtung auf. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten.

Wir freuen uns auf ihr Engagement!